Fahrzeuge


Fahrzeuge der Feuerwehr sind in Fahrzeugklassen eingeteilt. Sehen Sie anhand der Bilder, über welche Fahrzeuge die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Morsbach verfügt:

1. Feuerlöschfahrzeuge

1.1 Löschfahrzeuge

Feuerwehrfahrzeug mit – einer Feuerlöschpumpe (DIN EN 1028) – einem Löschwasserbehälter (im Regelfall) – zusätzlichen Geräten für die Brandbekämpfung.

1.2 Sonderlöschfahrzeuge

Feuerwehrfahrzeug mit – Spezialausrüstung für die Brandbekämpfung – bei Bedarf mit speziellem Löschmittel.


2. Hubrettungsfahrzeuge

Feuerwehrfahrzeug, ausgerüstet mit einer Drehleiter oder Hubarbeitsbühne.


3. Rüst- und Gerätefahrzeuge

Feuerwehrfahrzeuge zur Durchführung technischer Hilfeleistungs-Einsätze wie z.B.: Suchen und Retten von Personen, Beseitigung von Unfallfolgen, gewaltsames Öffnen, Tierrettung.


4. Krankenkraftwagen der Feuerwehr

Kraftfahrzeug, das von Feuerwehrpersonal betrieben wird und für die Versorgung und den Transport von Patienten konstruiert ist. Einrichtungen zur besonderen Verwendung der Feuerwehr können eingebaut sein.


5. Gerätefahrzeuge Gefahrgut

Feuerwehrfahrzeug mit: – spezieller Ausrüstung und – besonderer persönlicher Schutzausrüstung (PSA),  das unter besonderen Bedingungen zur Rettung und Schadensbegrenzung für die Umwelt verwendet wird: – Gefahr von Umweltverschmutzung, – Gefahr durch radioaktive Stoffe (atomare Gefahr), – biologische Gefahr, – chemische Gefahr, – Bergung.


6. Einsatzleitfahrzeuge

Feuerwehrfahrzeug, ausgestattet mit Kommunikationsmitteln und anderer Ausrüstung zur Führung taktischer Einheiten. Diese Fahrzeuggruppe umfasst die Norm-Typen:

Kommandowagen (KdoW), Einsatzleitwagen 1 (ELW 1), Einsatzleitwagen 2 (ELW 2).


7. Mannschaftstransportfahrzeuge


8. Nachschubfahrzeuge

Feuerwehrfahrzeuge zur Beförderung von Ausrüstung oder Löschmitteln zur Versorgung einer eingesetzten Einheit. Neben den Gerätewagen-Logistik (GW-L), die als allgemeine Transportfahrzeuge, Schlauchwagen (nur GW-L2) und mit Zusatzbeladung bedingt zur Abwehr gefährlicher Stoffe eingesetzt werden können dienen auch die Abrollbehälter-Systeme samt der Trägerfahrzeuge (= Wechselladerfahrzeuge, WLF) dem Nachschub.


9. Sonstige spezielle Kraftfahrzeuge

Feuerwehrfahrzeuge, konstruiert für Sonder- oder Spezialaufgaben.